Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der stellvertretende Ständige Vertreter

Artikel

Botschafter Thomas Zahneisen ist der Stellvertreter der Ständigen Vertreterin Deutschlands bei den Vereinten Nationen.


Thomas Zahneisen
Thomas Zahneisen© Deutsche VN Vertretung | German UN Mission, New York

Botschafter Thomas Zahneisen ist seit März 2022 Stellvertreter der Ständigen Vertreterin Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York.

Vor seiner Versetzung nach New York diente er als Beauftragter für Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, nachdem er dort von 2015 bis 2017 das Referat für Krisenprävention, Stabilisierung, Peacebuilding und Mediation geleitet hatte.

Botschafter Zahneisen hat fast zehn Jahre diplomatische Erfahrung in den Region Afghanistan/Pakistan gesammelt. So leitete er im Auswärtigen Amt den Arbeitsstab Afghanistan/Pakistan (2014-15), von 2010 bis 2012 war er stellvertretender Leiter der deutschen Botschaft in Kabul und von 2007 bis 2008 ziviler Leiter des „Provincial Reconstruction Teams“ in Feyzabad.

Er leitete als Stellvertreter den Planungsstab des Auswärtigen Amts und war deutscher Austauschdiplomat im französischen Außenministerium (Referat für den VN-Sicherheitsrat). Weitere Auslandsverwendungen führten ihn in die Demokratischer Republik Kongo, zur Ständigen Vertretung Deutschlands bei den VN in New York sowie an die deutsche Botschaft in Kigali, Ruanda.

Er hat an der Universität Marburg und an der Université de Paris Chemie studiert. Zudem hat er an der Kennedy School of Government, Harvard University einen Master in „Public Administration“ erlangt.

nach oben