Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Engagement in den Vereinten Nationen

Artikel

Sicherheit und Nichtverbreitung, Umwelt und Klimawandel, nachhaltige Entwicklung und Menschenrechte – die zentralen Herausforderungen unserer Zeit – erfordern globale Lösungen, und für viele von ihnen sind die Vereinten Nationen unverzichtbar.

Sicherheit und Nichtverbreitung, Umwelt und Klimawandel, nachhaltige Entwicklung und Menschenrechte – die zentralen Herausforderungen unserer Zeit – erfordern globale Lösungen, und für viele von ihnen sind die Vereinten Nationen unverzichtbar.

Die dringendsten globalen Herausforderungen unserer Zeit –Klimawandel, Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, Armut und Menschenrechtsverletzungen – können nur durch multilaterale Bemühungen angegangen werden. Davon ist Deutschland fest überzeugt.

Unter allen internationalen Organisationen sind die Vereinten Nationen das einzige globale Forum mit universaler Mitgliedschaft, in der alle Nationen zusammenkommen und mit gleicher Stimme sprechen. Ihre weltumspannende Mitgliedschaft vermittelt den Vereinten Nationen umfassende politische Legitimität und dadurch entscheidenden Anteil an der Herausbildung und Fortentwicklung gemeinsamer Werte und Normen, die das internationale Handeln von Staaten und nicht-staatlichen Akteuren leiten. Als multilaterales politisches Forum, Koordinator und Katalysator für globale Lösungen und Kraft für Frieden in den Konfliktregionen der Welt stehen die Vereinten Nationen im Zentrum der kritischsten und komplexesten Themen, mit denen die Welt heute konfrontiert ist.

Das Engagement in und für die Vereinten Nationen gehört zum Kernbestand deutscher Außenpolitik. Dies spiegelt sich in unserem langjährigen Engagement für die Werte der Vereinten Nationen und durch die substantiellen Beiträge zur Arbeit der Organisation wider. Deutschland leistet den viertgrößten Beitrag zum regulären Haushalt der Vereinten Nationen, ist aufgrund seiner freiwilligen Beträge der zweitgrößte Beitragszahler insgesamt. Darüber hinaus trug Deutschland 2019 rund 6% zum Budget für Friedensmissionen der Vereinten Nationen bei und ist Unterstützer vieler anderer VN-Programme und Fonds für Nachhaltigkeit, humanitäre Hilfe und Entwicklung.

Weitere Informationen

nach oben